FAQ

zu Handlungsbedarf bei Webseiten Cookies

In diesen FAQ versuchen wir die am häufigsten aufkommenden Fragen zu klären und zu erläutern.

Die neuen Anforderungen an Ihre Websites beruhen auf einer Entscheidung des EuGH.

Dieses Urteil können Sie hier einsehen:

Wenn Sie noch weitere Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weiter Tipps und Empfehlungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen

1. Warum ist es wichtig aktuell den Handlungsbedarf zu prüfen, auch wenn Sie schon ein „Cookie-Banner“ einsetzen?

Oftmals wird im Cookie Banner nur über die Verwendung von Cookies informiert.

 

Richtig ist es dem Urteil des EuGH folgend aber, dass nachweislich über den Cookie-Banner eine Einwilligung des Benutzers zum Setzen von technisch nicht notwendigen Cookies eingeholt wird, und dass gewährleistet ist, dass Cookies auch erst nach dieser Einwilligung gesetzt werden; hierzu gehört unter anderem auch Google Analytics. 

Wichtig ist, dass keine vorangekreuzten Kästchen eingesetzt werden, um die nötige Einwilligung vom Besucher einzuholen, denn nur aktives Opt-in gilt als korrekte Einwilligung.

2. Wie erkenne ich welche Cookies auf der Webseite eingesetzt werden?

Um zu erfahren, ob auf Ihrer Website derartige  Cookies eingesetzt werden, wenden sich direkt an Ihre IT-Abteilung oder den entsprechenden IT-Dienstleister/Agentur.

3. Was sind technisch notwendige und technisch nicht notwendige Cookies?

Technisch notwendige Cookies sind die Cookies, die notwendig sind damit Ihre Website problemlos angezeigt werden klann.

Technisch nicht notwendige Cookies sind die Cookies die für z.B. Marketingzwecke oder Analysezwecke gesetzt werden, wie zum Beispiel Google Analytics.

4. Was sollten meine nächsten Schritte sein, wenn ich technisch nicht notwendige Cookies einsetze?

Als nächsten Schritt sollten Sie zunächst nach Möglichkeit einen den neuesten Standards entsprechenden Banner installieren, welcher ein aktives Opt-in, also ein leeres Kästchen, das heißt keine voreingestellte Kreuze, enthält. Dies ist für alle technisch nicht notwendigen Cookies zu beachten.  Des Weiteren sollte dieser Banner einen Einwilligungstext enthalten. Außerdem sollte in diesem Banner auf die Datenschutzerklärung verlinkt werden.

5. Was gilt für unsere Auslandsgesellschaften. Sollten diese Ihre Webseite ebenfalls anpassen bzw. wie verhalte ich mich, wenn es eine Konzernseite ist?

Auch wenn Ihre Gesellschaft ihren Sitz nicht in Deutschland bzw. der EU hat, ist es von Vorteil wenn Ihre Website diese Anforderungen erfüllt. Den diese Anforderungen beruhen auf einem Urteil des EuGH und sind so auch auf Konzernwebsites anwendbar, die in der Verantwortung von EU-Gesellschaften liegen.

©2019 by SCHLUTIUS Data Privacy & Compliance GmbH  letzte Aktualisierung am 19.06.20